Ina & Cem - Tipi-Hochzeit in Pinzberg

Nach langer Vorbereitungszeit und einigen Treffen war der 18.08. dann endlich da. Los ging es mit dem Getting Ready von Ina im Haus ihrer Eltern. Gestyled und mit Sekt "beruhigt" wurde Sie von ihrer Schwester ;) Ina war den ganzen Morgen schon den Tränen soo nah. Ich werd nie vergessen, als eine Freundin von Ina reinkam, überwältigt beim ersten Anblick und ihr die Tränen in die Augen schossen.. Ebenfalls mit Tränen in den Augen rief Ina: WER HEULT FLIEGT RAUS!! Lachend und weinend fielen Sie sich in die Arme.

Im Nachbarhaus hat sich Cem fertig gemacht und zusammen mit seinen engsten Freunden und 'nem Seidla (oder ein paar mehr) auf den großen Tag vorbereitet. Cem's Trauzeuge checkte nochmal ob alles sitzt und dann ging's schon los. Mit Pauken und Trompeten und natürlich der Familie und allen Freunden wurde Cem abgeholt und es ging zu Fuß weiter zu Ina (zum Glück ja nur ein Haus weiter). Cem holte seine Zukünftige im Haus ab und beide genossen den intimen und ganz innigen First Look. 

Gemeinsam ging es zur Trauung. So lange hatten die beiden auf diesen Moment gewartet und jetzt war er endlich da. Ich bin mir nicht sicher, ob "emotional" das richtige Wort wäre um die Zeremonie zu beschreiben, denn es war so viel mehr als das. Meine Auszubildende Ronya und ich waren dann doch ganz froh, dass wir uns hinter der Kamera "verstecken" konnten, denn wir haben da schon das ein oder andere Tränchen verdrückt.

Nach dem Essen kam als Überraschung für die Beiden eine Bauchtänzerin und heizte stimmungsmäßig schon mal ordentlich ein. Wunderschöner Abschluss (zumindest für mich) war dann der Hochzeitstanz, begleitet mit Wunderkerzen.

 

Liebe Ina, lieber Cem, ich danke euch beiden soo sehr, dass ihr mir von Anfang an euer ganzes Vertrauen geschenkt habt und wir gemeinsam diesen Tag verbringen durften ♥

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Mehr von uns gibt's hier:


Ringfoto Müller GmbH

Telefon 09132/4400

hallo@herzfotografie.de